6. September 2017

Daptiv PPM Kernpunkte

201787e3618fe07ff1316f41b8e648a9

 

 

 

Alle Kernpunkte und Leistungen von Daptiv PPM im Überblick

 

 

Projektmanagement

Projektmanagern werden auf Knopfdruck Funktionen zur einfacheren Koordination, Problemlösungen, besseren internen Zusammenarbeit, Zukunftsaussichten und Prognosen, etc. zur Verfügung gestellt um Projekte schnellstmöglich zu realisieren.
Im Projektmanagement Tool erlangen Sie volle Projekttransparenz. Planen Sie Projekte von Anfang bis Ende, lassen Sie sich Projekt- Lifecycles zusammenfassen und alle Arbeitsprozesse und Projektverläufe übersichtlich darstellen.
Weitere Informationen zu Projektmanagement.

 

Portfoliomanagement 

Das Portfoliomanagement bietet einen Überblick inklusive aller Details bezüglich Kosten, Zustand und Verlauf der Projekte und bündelt alle zu erledigenden Aufgaben. Hier können Sie essenzielle Projektprioritäten setzen, die Ihre Unternehmensstrategie verfolgen und Ihnen helfen sinnvolle Entscheidungen zu treffen.
Durch Portfolioüberwachung- und Planung, Kostenkontrolle und Projekt- und Portfolioanalysen können Sie sichergehen, dass in die richtigen Projekte investiert wird  und alles nach Plan verläuft.
Weitere Informationen zu Portfoliomanagement.

 

Ressourcenverwaltung

Hier bietet sich die Möglichkeit jederzeit alle noch notwendigen Mittel und weitere Mitarbeiter für die Realisierung der Projekte sowohl anzufragen, als auch bereitzustellen. Durch den Kapazitätenplaner werden die erforderlichen Arbeitsstunden der Projekte angezeigt und alle dazu verfügbaren Ressourcen aufgelistet.
Das Ressourenmanagement erlaubt Projekt- und Ressourcenmanagern eine optimale Zusammenarbeit und stellt sicher, dass die richtigen Ressourcen den richtigen Projekten zugeordnet sind, um Konflikten aus dem Weg zu gehen.
Weitere Informationen zu Ressourcenmanagement.

 

Anforderungsmanagement

Sie erlangen den Überblick über Planung, Adaptionen und Verwirklichung der anstehenden Projekte.
Projektanfragen können beliebig bearbeitet werden, sodass Geschäftsführer und Verantwortliche die richtigen Entscheidungen sowohl für Projekt- als auch Unternehmensziele treffen.
Zusätzlich werden alle Projekte visualisiert dargestellt, mit Anfragen verglichen und Prioritäten gesetzt um Projektverläufe optimal beurteilen zu können.
Weitere Informationen zu Anforderungsmanagement.

 

Kollaborationsmöglichkeiten

Ressourcenmanager, Projektmanager und Teammitglieder haben die Möglichkeit durch Diskussionsforen Informationen jeglicher Art ganz unkompliziert untereinander auszutauschen. Somit wird ein optimaler Kommunikationsprozess gewährleistet und Zeit gespart. Hier besteht die Möglichkeit sowohl Dokumente, Risiken oder Daten jeglicher Art im Projekt hochzuladen und zu speichern, sodass diese für andere Projektmitglieder einsehbar sind.

 

Reporting

Durch fundierte und detaillierte Berichte, die über jede benötigte Information gezogen werden können, hat man einen genauen Einblick wie fortgeschritten jeder einzelne Teilbereich des Projektes ist. Das Portfolio bietet eine ausführliche Übersicht über alle laufenden Projekte, deren derzeitigen Status und viele weitere Details. Ebenfalls kann man durch Projekt-Portfolio-Analysen genau feststellen welche Bereiche sich in welchem Ausmaß auf das Projekt auswirken würden und welcher Teilbereich den größten Input am Projekt hat.
Weitere Informationen zu Berichterstattung.

 

 

 

Klicken Sie hier für ein PDF Download.